Krentruperhagen im schönen Lipperland

deutschlandweite Wettervorhersage der nächsten 10 Tage ...


10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Dienstag, 21.01.2020 bis Dienstag, 28.01.2020
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Samstag, 18.01.2020, 11:54 Uhr

Meist ruhiges und mildes Winterwetter ohne nennenswerten
Niederschlag.

Vorhersage für Deutschland bis Samstag, 25.01.2020,
Am Dienstag gebietsweise länger Nebel oder Hochnebel. Sonst häufig
heiter, teils sonnig und trocken. Nur im Norden stark bewölkt und
vereinzelt ein paar Tropfen. Höchsttemperaturen im Süden und in der
Mitte -1 bis +3, nach Norden hin 3 bis 7 Grad. Schwacher Wind aus
unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch nördlich der Mittelgebirgsschwelle teils
stark bewölkt, aber meist trocken. Sonst kaum Wolken, gebietsweise
Ausbildung von Nebel oder Hochnebel. Tiefsttemperaturen unter Wolken
5 bis 0, sonst -1 bis -10 Grad.
Am Mittwoch auf die Mitte übergreifend dichte Wolken, aber trocken.
Südlich der Mittelgebirge teils neblig-trüb, teils heiter.
Temperaturmaxima dort -1 bis +4, nach Norden und Nordosten hin bei
mäßigem Nordwestwind 4 bis 8 Grad. Ansonsten meist schwachwindig. In
der Nacht zum Donnerstag teils bedeckt, im Süden und Südwesten sowie
später auch im Nordosten gebietsweise klar. Abkühlung auf 0 bis -6
Grad, im Norden mit 4 bis 0 Grad frostfrei.
Am Donnerstag und Freitag teils neblig-trüb, teils heiter und
trocken. Höchstwerte 3 bis 7, bei zähem Dauernebel kaum 0 Grad. Meist
schwachwindig. In den Nächten teils hochnebelartig bedeckt, teils
klar. Tiefstwerte im Norden 3 bis 0, sonst +1 bis -5 Grad, bei
längerem Aufklaren über Schnee auch darunter.
Am Samstag von Norden und Westen bewölkt und etwas Regen. Nach Osten
und Süden hin nach Nebelauflösung noch Auflockerungen.
Nachmittagstemperaturen 2 bis 7, in Nebelgebieten um 0 Grad.
Schwacher, nach Norden hin mäßiger Wind aus Süd bis Südwest. In der
Nacht zum Sonntag meist stark bewölkt und etwas Regen.
Temperaturminima +3 bis -3 Grad. Vor allem im Bergland Glättegefahr.


Trendprognose für Deutschland, von Sonntag, 26.01.2020 bis Dienstag,
28.01.2020,
Im Nordwesten und Norden leicht unbeständig, vor allem zur Küste hin
zeitweise Regen. Dort und auch in der Mitte noch etwas ansteigende
Temperaturen. Dabei zunehmend windig mit Sturmböen an der See und im
höheren Bergland. Im Süden und Südosten weiterhin ruhiges
Winterwetter und kaum Temperaturänderung.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach