Krentruperhagen im schönen Lipperland

deutschlandweite Wettervorhersage der nächsten 10 Tage ...


10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Samstag, 07.08.2021 bis Samstag, 14.08.2021
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Mittwoch, 04.08.2021, 13:58 Uhr

Zunächst unbeständig mit Schauern und Gewittern, ab Mittwoch
vorübergehende Wetterberuhigung und ansteigende Temperaturen.

Vorhersage für Deutschland bis Mittwoch, 11.08.2021,
Am Samstag zunächst heiter bis wolkig und nur einzelne Schauer. Im
Tagesverlauf im Westen und Nordwesten sowie im Südosten Bayerns
erneut auflebende Schauer- und Gewittertätigkeit, gebietsweise mit
Starkregen und Sturmböen. Am Nachmittag von Südwesten Aufzug dichter
Bewölkung mit kräftigem und länger anhaltendem Regen. Am längsten
trocken in Teilen Ostdeutschlands. Höchstwerte 19 bis 25, in der
Lausitz und im Südosten Bayerns bis 27 Grad. Schwacher bis mäßiger
und in Hochlagen stark böiger Südwestwind, im Südosten Ostwind.
In der Nacht zum Sonntag vom Alpenrand bis zur Neiße aus starker
Bewölkung länger anhaltende und teils schauerartig verstärkte
Niederschläge. Sonst bei wechselnder bis starker Bewölkung zunächst
noch Schauer und Gewitter, zögernd nachlassend. Tiefstwerte 16 bis 10
Grad.

Am Sonntag rasch ostwärts abziehende Niederschläge und bei
aufgelockerter Bewölkung zunächst nur einzelne Schauer. Am Nachmittag
und Abend vor allem im Norden und Nordwesten sowie von den Alpen bis
zum Bayerwald Schauer und Gewitter, zum Teil mit Starkregen und
Sturmböen. Nachmittagstemperaturen zwischen 18 Grad in den westlichen
Mittelgebirgen und 25 Grad an Oder und Neiße. Mäßiger, teils stark
böiger Südwestwind.
In der Nacht zum Montag nachlassende Schauer- und Gewitteraktivität
und gebietsweise Auflockerungen. Tiefsttemperaturen zwischen 14 und 8
Grad.

Am Montag und Dienstag bei wechselnder Bewölkung im Tagesverlauf vor
allem im Norden und in der Mitte erneut auflebende Schauer- und
Gewitteraktivität, teils mit Starkregen und Sturmböen. Auch in den
Alpen einzelne Schauer und Gewitter, sonst im Süden kaum noch Schauer
und längere sonnige Abschnitte. Höchstwerte zwischen 18 und 25 Grad.
Von Gewitterböen abgesehen schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis
West.
In den Nächten nachlassende Schauer und Gewitter und zunehmend
auflockernde Bewölkung. Tiefstwerte zwischen 16 Grad an der
Ostseeküste und 8 Grad in der Eifel.

Am Mittwoch im Nordosten am Vormittag noch teils dichtere Bewölkung
und letzte Schauer. Im Südwesten und Süden bereits heiter, teils auch
sonnig und trocken. Am Nachmittag auch im Nordosten längere sonnige
Abschnitte und trocken. Höchstwerte zwischen 21 und 28 Grad.
Überwiegend schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt oder klar bei
Tiefsttemperaturen zwischen 17 und 10 Grad.


Trendprognose für Deutschland, von Donnerstag, 12.08.2021 bis
Samstag, 14.08.2021,
Zunächst unter Hochdruckeinfluss noch viel Sonnenschein und trocken,
ab Freitag von Westen her wieder unbeständiger mit Schauern und teils
kräftigen Gewittern. Sommerlich warm mit 24 bis 30 Grad, am Samstag
wieder zurückgehende Temperaturen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dr. rer. nat. Markus Übel

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach