Krentruperhagen im schönen Lipperland

deutschlandweite Wettervorhersage der nächsten 10 Tage ...


10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Sonntag, 26.05.2019 bis Sonntag, 02.06.2019
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Donnerstag, 23.05.2019, 13:53 Uhr

Wechselhaft mit Schauern und teils auch Gewittern und nur mäßig warm.


Vorhersage für Deutschland bis Donnerstag, 30.05.2019,
Am Sonntag südlich des Mains freundlich und meist trocken, nur an den
Alpen leichte Schauer- und Gewitterneigung. Sonst wolkig bis stark
bewölkt und bevorzugt im Norden zeitweise leichter Regen. Höchstwerte
im Norden nur 14 bis 18 Grad, sonst 18 bis 20, im Südwesten bis 22
Grad. Im Norden und Nordosten mäßiger und in Böen starker Wind aus
West. An den Küsten zeitweise auch frischer Wind mit stürmischen
Böen. Sonst schwachwindig.
In der Nacht zum Montag von Norden und Nordwesten bis zur Mitte stark
bewölkt bis bedeckt und aufkommender Regen. Nach Süden und Südosten
zu locker bewölkt oder klar und größtenteils trocken. Tiefstwerte 12
bis 7 Grad.

Am Montag und Dienstag meist wolkig oder stark bewölkt und
gebietsweise teils schauerartiger Regen oder Gewitter. Höchstwerte
zwischen 16 Grad an der Ostsee und 24 Grad im Süden. Meist schwacher,
zeitweise auch mäßiger Wind um West.
In den Nächten Abkühlung auf 11 bis 7 Grad.

Am Mittwoch weiterhin meist wolkig bis stark bewölkt und verbreitet
Schauer oder schauerartige Regenfälle, am Alpenrand auch länger
andauernder Regen. Mit nur noch 16 bis 19 Grad etwas kühler als an
den Vortagen. Mäßiger Wind um West. In der Nacht Temperaturrückgang
auf 10 bis 6 Grad.

Am Donnerstag an der Nordsee und am Alpenrand zeitweise Regen oder
Regenschauer. Sonst meist stark bewölkt aber trocken.
Tageshöchsttemperaturen 16 bis 19 Grad, am Oberrhein und in der
Lausitz bis 21 Grad. In der Nacht Temperaturrückgang auf 10 bis 7
Grad.
.

Trendprognose für Deutschland, von Freitag, 31.05.2019 bis Sonntag,
02.06.2019,
Zunächst weiterhin wechselhaft, ab Sonntag Wetterberuhigung und
ansteigende Temperaturen.


Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Rolf Ullrich

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach