Krentruperhagen im schönen Lipperland

regionale Wettervorhersage NRW heute und der nächsten 3 Tage ...

für heute:


Ruhiges, anfangs teils neblig-trübes Hochdruckwetter. Nacht zum Mittwoch vor allem im Bergland Frost und Glätte, gebietsweise Nebel.


Heute Vormittag und Mittag stark bewölkt bis bedeckt oder neblig-trüb, zum Nachmittag und Abend hin stellenweise Auflockerungen. Weitgehend niederschlagsfrei, nur ganz vereinzelt etwas Sprühregen. Temperaturanstieg auf 5 bis 8 Grad, im Dauergrau und in Hochlagen um 4 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen, teils westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch Ausbreitung von Nebel- und Hochnebelfeldern. Nur örtlich noch gering bewölkt, vor allem in Hochlagen. Meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte 2 bis -1 Grad, im höheren Bergland -3 Grad. Bevorzugt im Bergland örtlich Glätte durch Reif oder überfrierende Restnässe.
Letzte Aktualisierung: 18.01.2022, 9.15 Uhr

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach

für morgen:


Am Mittwoch anfangs teils neblig-trüb oder stark bewölkt, vereinzelte Auflockerungen bevorzugt im höheren Bergland. Im Tagesverlauf aus Westen zunehmend dichte Bewölkung und im Laufe des Nachmittags leichter Regen oder Sprühregen. In Hochlagen auch leichter Schneefall mit entsprechender Glätte oder vereinzelt gefrierender Sprühregen mit Glatteisbildung. Höchstwerte zwischen 2 und 5 Grad, in Hochlagen um 0 Grad. Zunehmend mäßiger Wind aus Südwest, im höheren Bergland teils starke Böen.
In der Nacht zum Donnerstag zunächst bedeckt und südostwärts durchziehendes Niederschlagsgebiet, im Bergland zunehmend als Schnee, im Flachland meist Regen. Später von Nordwesten Übergang in wechselnde Bewölkung mit Schauern, teils bis in tiefe Lagen als Schnee. Glättegefahr! Tiefstwerte zwischen 2 und -1 Grad, im Bergland zwischen 0 und -3 Grad. Mäßiger, im Verlauf teils auch frischer Wind, von Südwest auf Nordwest drehend. Dabei in Ostwestfalen und im Bergland teils starke bis stürmische Böen.
Letzte Aktualisierung: 18.01.2022, 7.00 Uhr

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach

für übermorgen:


Am Donnerstag wechselnd bis stark, im Bergland überwiegend stark bewölkt. Dabei zeitweise Schneeschauer mit entsprechender Glätte, am Niederrhein teils auch Schneeregen oder Regen und nur vorübergehend mal Glätte. Im Hochsauerland ein paar Zentimeter Neuschnee. Höchstwerte zwischen 2 und 5 Grad, im Bergland -2 bis 2 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Nordwest. Vor allem in Schauernähe starke, im Bergland stürmische Böen.
In der Nacht zum Freitag meist stark, im Nordwesten teils auch wechselnd bewölkt. Vor allem in Westfalen und im Bergland noch weitere Schneeschauer, in tiefen Lagen teils auch Schneeregen, tendenziell nachlassende Schaueraktivität. Tiefstwerte zwischen 1 und -1, im Bergland -1 bis -5 Grad. Gebietsweise Glätte.
Letzte Aktualisierung: 18.01.2022, 7.00 Uhr

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach

für Tag 4:


Am Freitag meist stark bewölkt. Dabei zeitweise noch Schauer, im Bergland als Schnee mit entsprechender Glätte, in tiefen Lagen anfangs noch Schneeregen, am Nachmittag vermehrt in Regen übergehend. Höchsttemperaturen zwischen 3 und 6 Grad, im Bergland 0 bis 3 Grad. Schwacher bis mäßiger, in exponierten Lagen des Berglands einzelne starke Böen aus nordwestlichen Richtungen.
In der Nacht zum Samstag bedeckt und gebietsweise Regen, am Nordwestrand der Mittelgebirge auch mäßig und in höchsten Lagen teils noch mit Schnee vermischt. Tiefsttemperaturen 3 bis 1 Grad, im Bergland 1 bis -2 Grad. Hier dann auch mit Glätte vor überfrierender Nässe. Meist mäßiger, in höheren Berglagen vereinzelt starke Böen aus nordwestlichen Richtungen.
Letzte Aktualisierung: 18.01.2022, 9.15 Uhr

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach