Krentruperhagen im schönen Lipperland

Warnlagebericht Deutschlands der nächsten 24 Stunden ...


ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 04.08.2021, 16:00 Uhr

Örtlich Schauer und Gewitter, teils mit Starkregen. Vereinzelte
Unwetter nicht ausgeschlossen. Nachts abklingend. An den Alpen
Dauerregen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Donnerstag, 05.08.2021, 16:00 Uhr:

Bei schwachen Luftdruckgegensätzen ist eine feuchte Meeresluft, nur
in Ostseenähe eine etwas trockenere Luftmasse wetterwirksam. Der
Süden liegt im Randbereich eines Tiefs über Oberitalien.

GEWITTER / STARKREGEN (lokal UNWETTER):
Heute bis zum Abend noch teils kräftige Schauer und Gewitter mit
Starkregen, vor allem von den mittleren Landesteilen bis zum Großraum
Hamburg. Dabei örtlich eng begrenzt Unwettergefahr mit örtlich um 30
l/qm Regen in kurzer Zeit.

In der Nacht zum Donnerstag nachlassende Schauer und Gewitter vor
allem anfangs bei Gewittern aber noch Starkregen möglich.

Am Donnerstag mit Ausnahme des Nordostens im Tagesverlauf erneut
auflebende Gewittertätigkeit - in der Regel markant mit Starkregen um
20 l/qm binnen einer Stunde. In einem Streifen vom Emsland über
Ostwestfalen und das südliche Niedersachsen bis zum Erzgebirge und
der Lausitz jedoch potentiell Unwettergefahr durch örtlich eng
begrenzten heftigen Starkregen mit Mengen bis 40 l/qm binnen einer
Stunde bzw. bis 60 l/qm binnen weniger Stunden. Mit geringer
Wahrscheinlichkeit auch örtlich kleinkörniger Hagel oder
Hagelansammlungen.

DAUERREGEN:
Bis Donnerstagvormittag an den Alpen Dauerregen mit Mengen zwischen
30 und 50 l/qm in 12 bis 18 Stunden wahrscheinlich.

NEBEL:
In der Nacht zum Donnerstag gebietsweise Nebel, örtlich mit
Sichtweiten unterhalb von 150 m.



Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 04.08.2021, 21:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Robert Hausen

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach