Krentruperhagen im schönen Lipperland

Warnlagebericht Deutschlands der nächsten Woche ...


ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 28.06.2022, 21:00 Uhr

Zeitweise teils kräftige Gewitter mit Unwettergefahr. Am Wochenende
wahrscheinlich aber keine markanten Wettererscheinungen.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 30.06.2022, 24:00 Uhr

Am Mittwoch vor allem im östlichen Mittelgebirgsraum und im südlichen
Teil von Ostdeutschland kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregen,
Hagel und stürmischen Böen. Isolierte Unwetter mit heftigem
Starkregen möglich.

Am Donnerstag zunächst ruhiges Wetter. Ab dem Nachmittag im Westen
erneut aufkommende markante Gewitter, die sich abends etwa bis zur
Mitte und bis nach Württemberg ausdehnen. Erneut einzelne Unwetter
durch heftigen Starkregen möglich.


Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 02.07.2022

Am Freitag in der Osthälfte teils schwere Gewitter mit Starkregen,
Hagel und Sturmböen wahrscheinlich. Unwettergefahr! Vor allem nach
Nordosten hin gebietsweise auch mehr stündiger Starkregen nicht
ausgeschlossen.

Am Samstag wahrscheinlich keine markanten Wettererscheinungen.

Ausblick bis Montag, 04.07.2022

Am Sonntag wahrscheinlich keine markanten Wettergefahren. Erst in der
Nacht zum Montag von Südwesten her wieder zunehmende Gewitterneigung.


Am Montag insbesondere im Süden und Osten Gefahr teils kräftiger
Gewitter.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 29.06.2022, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach