Krentruperhagen im schönen Lipperland

regionaler Warnlagebericht NRW der nächsten 24 Stunden ...


ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 26.09.21, 21:13 Uhr

In der Nacht abklingende Schauer und Gewitter, vereinzelt
Nebelbildung. Am Montag ab dem späten Nachmittag von Westen Regen,
vereinzelt Gewitter.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Von Südwesten hat sich Tiefdruckeinfluss und eine feuchtwarme,
instabile Mittelmeerluft durchgesetzt. Am Montag bestimmt dann
zunächst schwacher Zwischenhocheinfluss das Wetter, ab dem späten
Nachmittag zieht von Westen her die Kaltfront eines Tiefs bei Island
auf.


GEWITTER/WINDBÖEN:
Zunächst noch sehr vereinzelt letzte Gewitter mit Windböen um 50 km/h
(Bft 7), im Laufe der Nacht nachlassend bzw. abziehend.
Ab dem späten Montagnachmittag von Westen schauerartiger Regen,
einzelne kurze Gewitter mit starken Böen um 50 km/h (Bft 7) aus
westlicher Richtung gering wahrscheinlich. Im Laufe des Abends
sinkende Gewitterwahrscheinlichkeit.

NEBEL:
In der Nacht zum Montag vereinzelt Nebelbildung, selten mit Sichten
unter 150 m. Im Laufe des Vormittags auflösende Nebelfelder.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 27.09.21, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Wk

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach