Krentruperhagen im schönen Lipperland

regionaler Warnlagebericht NRW der nächsten 24 Stunden ...


ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 29.03.20, 20:28 Uhr

In der Nacht zum Montag leichter bis mäßiger Frost und Glätte.
Tagsüber Norden her stark bewölkt, später einzelne Schauer.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Mit Durchzug einer Kaltfront setzt sich in Nordrhein-Westfalen eine
Luftmasse polaren Ursprungs durch.

FROST/GLÄTTE/SCHNEE:
In der Nacht zum Montag bei klarem Himmel verbreitet leichter bis
mäßiger Frost bis -6 Grad, vor allem im Bergland bis -8 Grad. Dabei
gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe. Montagabend treten im
Bergland oberhalb etwa 400 m einzelne Schneeschauer auf, dabei kann
es zeitweise zu Glätte durch etwas Schneematsch kommen.

WIND:
Im Bergland sind bis in die zweite Nachthälfte zum Montag hinein noch
einzelne Windböen um 55 km/h möglich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 30.03.20, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Sb

Quelle: © Deutscher Wetterdienst, Offenbach